Schoko-Kirsch-Waffeln

Zutaten:

# 1 Glas Schattenmorellen (entsteint)
# 1 unbehandelte Zitrone
# 125 g Butter
# 100 g Zucker
# 1 TL Zimt
# 6 Eier
# 100 ml Rotwein
# 200 g Sahne
# 200 g Mehl
# 50 g Kakao
# 1 Prise Salz
# Butter für das Waffeleisen
# Puderzucker und Zimt zum Bestäuben

1. Kirschne zerkleinern. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.

2. Die Butter mit Zucker, Zimt und 1 Teelöffel Zitronenschale schaumig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelbe nacheinander unter die Buttermasse rühren.

3. Rotwein, Sahne, Mehl und Kakaopulver nach und nach unter die Eigelbmasse rühren.

4. Das Eiweiß mit 1 Esslöffel Zitronensaft und Salz zu steifen Schnee schlagen. Den Eischnee und die zerkleinerten Kirschen unter den Teig heben.

5. Ein Waffeleisen auf mittlerer Stufe vorheizen und mit etwas Butter ausstreichen. Pro Waffel etwa 2 kleine Schöpflöffel (à 40 Mililiter) Teig in das Waffeleisen geben und daraus Waffeln backen. Die fertigen Waffeln nebeneinander auf ein Kuchengitter legen.

Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: 24 Minuten

Für 8 Waffeln von 24 cm Durchmesser

Veröffentlicht in Gebäck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.