Cranberry-Schokoladen Waffeln

Zutaten:

# 125 g weiche Butter
# 125 g Zucker
# 4 Eier
# 100 g Mehl
# 50 g gemahlene Haselnüsse
# 1/2 TL Backpulver
# 100 g Schokoladentröpfchen
# 200 ml Buttermilch
# Öl für das Waffeleisen

1. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach hinzufügen und alles so lange rühren, bis eine helle schaumige Masse entstanden ist.

2. Mehl, Haselnüsse und Backpulver hinzufügen. Die Cranberries grob hacken. MIt den Schokoladentröpchen unter dem Teig heben. Die Buttermilch unterrühren.

3. Ein Waffeleisen auf mittlerer Hitze vorheizen und mit etwas Öl ausstreichen. Pro Waffel 1 Schopflöffel (à 100 Mililiter) Teig in das Waffeleisen geben. Die fertigen Waffeln nebeneinander auf ein Kuchengitter legen.

Mein Tipp:

ZU diesen Waffeln passt eine Schoko-Rum-Sahne: Dafür 100 Gramm Scokolade mit 150 Gramm Sahne und 1 Esslöffel braunen Rum (z.B. Strohrum) erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Sahne mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und zu den Waffeln reichen oder mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle Rosette aufspritzen.

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
Backzeit: 18 Minuten

Für 6 Waffeln von 24 cm Durchmesser.

Veröffentlicht in Gebäck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.