Cremige Schokoladentorte

Cremige Schokoladentorte
Bild: Cremige Schokoladentorte von multipel_bleiben

Zutaten:

Für 8 Personen

# 175 g weiche Butter, plus
etwas mehr zum Einfetten
# 175 g brauner Feinstzucker
# 3 Eier, verquirlt
# 3 EL Maissirup
# 4o g gemahlene Mandeln
# 1 1/2 TL Backpulver
# 1 Prise Salz
# 40 g Kakao

Schokoladencreme

# 225 g Zartbitterschokolade,
zerkleinert
# 50 g Muskovado-Zucker
# 225 g Butter gewürfelt
# 75 ml Kondensmilch
1/2 TL Vanillearoma

1. Zwei Springformen (20 cm Durchmesser) einfetten und mit Backpapier auslegen. Für die Creme die Schokolade in einem Topf mit Zucker, Butter, Kondensmilch und Vanillearoma bei geringer Hitze unter ständigem Rühren zerlassen. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Abgedeckt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bis die Masse streichfähig ist. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Für den Teig Butte rund Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, dann Sirup und Mandeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao sieben und unter den Teig heben. Es sollte dickflüssig vom Löffel fallen und 30 – 35 Minuten im Ofen backen, bis er aufgegangenist und ein in di emItte gestochener Holzspiez suaber bleibt.

3. Die Kuchen 5 Minuten in den Formen abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen. Die erkalteten Böden mit der Hälfte der Creme zusammensetzen. Mit der restlichen Creme die Torte rundum gleichmäßig betreichen.

Veröffentlicht in Kuchen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.