schoko-freunde

Plätzchen

Als Plätzchen (Diminutiv von mundartlich Platz, „flach geformter Kuchen“, möglich ist aber auch der Umweg über lateinisch placenta = Kuchen) bezeichnet man allgemein zu den Feinbackwaren gehörendes süßes Kleingebäck wie Kekse, Konfekt und ähnliches. In Süddeutschland werden sie auch Platzerl, Brötle, Gutsle/Guatsle (übergreifend für Süßigkeiten), Läuble/Loibla, und in der Schweiz Güezi, Guetsli oder Chrömli genannt. […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Pudding

Mit Pudding (auch Flammeri) bezeichnet man im deutschen Sprachraum umgangssprachlich eine meist kalt servierte Süßspeise, die hauptsächlich durch Aufkochen von Milch mit Stärke, Grieß oder Eiern zubereitet wird. Zur Zubereitung werden – je nach Rezept – Grieß, Reis, Stärkemehl, Sago oder Grütze mit Zucker in Wasser, Wein, Milch oder Fruchtsaft gekocht, mit Eigelb und Eischnee […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Pinolillo

Pinolillo oder Pinol ist ein aus Maismehl und Kakao bestehendes traditionelles Getränk in Nicaragua. Das nötige Pulver wird aus geröstetem Mais und ein wenig Kakao gemacht. Es wird mit Wasser oder Milch gemischt und gesüßt oder ungesüßt getrunken. Das Getränk hat eine rauhe, körnige Note. In Nicaragua wird das Basispulver auch für Gerichte wie garrobo […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Plantage

Eine Plantage; von lat. plantare (an)pflanzen, englisch Plantation) ist ein forst- oder landwirtschaftlicher Großbetrieb, der sich auf die Erzeugung eines Produktes (Monokultur) für den Weltmarkt spezialisiert hat. Typische Produkte von Plantagen sind mehrjährige Pflanzen oder Dauerkulturen wie Bananen, Baumwolle, Holz, Palmöl, Kaffee, Kakao, Tee, Obst, Sisal, Naturkautschuk, aber auch einjährige Pflanzen wie Zuckerrohr. Zu einer […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Pain au chocolat

Das pain au chocolat ist eine französische Backspezialität bestehend aus einem Croissant-Teig, der meist um mehrere Riegel Schokolade gedreht wurde. Es kommt wohl dem deutschen „Schokocroissant“ im Geschmack und Art am nächsten. Allerdings besitzt es meist noch andere Glasuren und Formen als das typische Croissant mit Schokoladenfüllung. Man findet ein „pain au chocolat“ in verschiedenen […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Praline

Die Praline, das Praliné ist ein mit einer Ganache oder Nougat, Nüssen, Pistazien, Likör, Marzipan oder ähnlichem gefülltes Konfekt aus Schokolade. Pralinen gelten auf Grund ihrer aufwändigen Herstellung als die Krönung der Chocolatierskunst. Grundvoraussetzung für die Bezeichnung Praline ist ein Schokoladenanteil von mindestens 25 Prozent. Des Weiteren muss die Süßware mundgerecht sein, um als Praline […]

Weiterlesen