schoko-freunde

Scho-Ka-Kola

Scho-Ka-Kola ist eine koffeinhaltige Zartbitterschokolade. Sie hat einen Kakaoanteil von mindestens 58 Prozent und enthält ca. 0,2 Prozent natürliches Koffein aus geröstetem Kaffee sowie 2,5 Prozent Kolanuss-Auszüge. Verkauft wird die Schokolade vorportioniert in dreieckigen Stücken in einer rot-weißen runden Blechdose. Rezeptur und Gestaltung wurden seit Einführung der Schokolade nur geringfügig verändert. Geschichte Bereits 1935 wurde […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Forastero

Forastero (span. „Fremdling“) ist eine Varietät des Kakaobaumes (Theobroma cacao) und gilt neben dem Criollo als Urvater aller Kakaosorten. Der Forastero liefert gute Erträge und ist weniger anfällig gegenüber Krankheiten und Schädlingen als der Criollo. Deshalb ist der Großteil des weltweit angebauten und gehandelten Kakaos vom Typ Forastero. Forastero-Kakao hat einen kräftigeren Kakaogeschmack, ist aber […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Criollo

Criollo (span. ‚Einheimischer, Kreole‘, IPA: [ˈkrjoʎo]) ist eine Varietät des Kakaobaumes (Theobroma cacao). Man geht davon aus, dass alle Kakaosorten von den beiden Grundtypen Criollo und Forastero abstammen. Allgemeines Der Criollo gilt als die Edelste unter den Kakaosorten, da die Kakaobohnen wenig Bitterstoffe (Polyphenole) und einen geringen Säuregehalt haben. Da diese Kakaopflanze nicht in Monokulturen, […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Trinitario

Trinitario ist eine Varietät des Kakaobaumes (Theobroma cacao) und stellt einen wichtigen Grundtyp der Kakaosorten dar. Namensgebend ist die Insel Trinidad, auf der der Trinitario seinen Ursprung hat. Dort wurde Kakao des Typs Criollo kultiviert, bis 1727 ein Großteil der Bestände durch eine Naturkatastrophe vernichtet wurde. Man forstete die Plantagen mit Forastero-Kakao aus dem Osten […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Kaba

Kaba ist ein Instant-Kakaogetränk, hergestellt von der Kraft Foods Inc. In Deutschland wird es unter dem Slogan Der Plantagentrank vertrieben. Kaba war ursprünglich die Kurzform von „Kakao- und Bananenpulver“. Mittlerweile ist es in manchen Teilen Deutschlands im Volksmund ein Gattungsname für Instant-Kakaogetränke. Geschichte Kaba wurde in Bremen von Ludwig Roselius erfunden, Inhaber der Kaffee HAG. […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Luftschokolade

Luftschokolade ist eine Tafelschokolade, die zahlreiche kleine Gasblasen enthält, ähnlich wie grober Schaumstoff. Bei der Herstellung wird die flüssige Schokoladenmasse unmittelbar vor dem Abfüllen in die Gussform mit einem Treibgas aufgeschäumt. Durch die isolierende Wirkung der Bläschen schmilzt Luftschokolade anders als kompakte Tafelschokolade – das Mundgefühl ist zunächst brüchig-mürbe, beim Zerkauen schmilzt sie wegen der […]

Weiterlesen
schoko-freunde

Ganache

Eine Ganache (auch: Canache (sprich: Kanasch) oder Pariser Creme) ist eine Kuvertüre-Füllcreme und zählt zu den Sahnecremes. Die Ganache wird aus Schokoladen-Kuvertüre, Sahne und manchmal auch Butter hergestellt und für die Füllung von Pralinen sowie den Überzug von Torten benutzt. Die Konsistenz einer Ganache kann von „sehr cremig“ fließend bis zu „schnittfest“ eingestellt werden. Das […]

Weiterlesen